Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Vertragsschluß



Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.

Durch Anklicken des Buttons 'Bestellung senden' im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen, indem wir Ihnen eine E-Mail mit der Benachrichtigung zusenden, dass der/die Artikel an Sie abgeschickt wurde. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist marinewerft.com zum Rücktritt berechtigt.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Alexander Glass
Dammstrasse 16 B
Augsburg 86152
Germany

E-Mail: glassalexander@hotmail.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.


Ausgeschlossen von der Rücksendung sind

Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Lieferungen erfolgen so schnell wie möglich, abhängig vom Lagerbestand. In der Regel beträgt die Lieferzeit zwischen 3 und 10 Tagen. Sollte es ausnahmsweise einmal länger dauern, wird der Käufer umgehend benachrichtigt.
Falls der Lieferant der Modellbau - Company trotz vertraglicher Verpflichtung die Modellbau - Company nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist die Modellbau - Company zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Es steht dem Besteller in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.
Preise, Zahlung und Verzug

Die angegebenen Preise sind Brutto-Preise (in €) und enthalten den derzeit gültigen Mehrwertsteuersatz der Bundesrepublik Deutschland.
Die Zahlung erfolgt per Vorkasse.
Eine Zahlung auf Rechnung wird nur Stammkunden innerhalb Deutschlands (ohne offene Rechnungsposten) angeboten.
Marinewerft.com behält sich vor, ab einem Bestellwert von EUR 250,- eine Vorauszahlung in Höhe von 30% des Bestellwertes zu verlangen.
Rechnungen sind innerhalb 8 Tagen nach Erhalt zahlbar.
Im Falle eines Verzuges ist die Marinewerft.com berechtigt, ab der zweiten Mahnstufe Verzugszinsen in marktüblicher Höhe zu fordern. Falls der Marinewerft.com ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist die Marinewerft.com berechtigt, diesen geltend zu machen.

Versandkosten
Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen für den Versand der Waren Versandkosten in Rechnung stellen. Diese sind insbesondere abhängig von der Größe und dem Gewicht einer Sendung.
Sollten die Artikel aufgrund einer größeren Anzahl von Artikeln nicht mit den ausgewiesenen Versandkosten zu befördern sein, behält sich marinewerft.com vor die Versandkosten neu zu kalkulieren und dem Kunden ein entsprechendes Angebot zur Beförderung zu unterbreiten.
Entspricht dieses nun in den Versandkosten veränderte Angebot nicht mehr den Vorstellungen
des Kunden, so kommt kein Kaufvertrag zustande und der Kunde kann ohne weitere Aufwendungen oder Kosten von dem Kaufvertrag zurücktreten.


Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von marinewerft.com.

Mängelgewährleistung und Haftung
Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist, gerechnet ab Gefahrenübergang. Ausgenommen sind Schäden, welche durch Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch, oder unangemessene Pflege entstanden sind.

Liegt ein von marinewerft.com zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, ist marinewerft.com nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist marinewerft.com zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, welche marinewerft.com zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. marinewerft.com haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet die marinewerft.com nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von marinewerft.com ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäß §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit.

Sofern die marinewerft.com fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt

Datenschutz
Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Gerichtsstand
Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Sitz des Verkäufers, vereinbart.

Anwendbares Recht
Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Besteller und der marinewerft.com gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Rechtliche Hinweise
Die in den von uns vertriebenen Artikeln eventuell enthaltenen Texte und Abbildungen aus der Zeit des 3.Reiches dienen ausschließlich zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und wissenschaftlichen Forschung (§86 und §86a StGB).
Wer diese Texte, Abbildungen, Daten erwirbt, verpflichtet sich, dieselben nur für o.g. Zwecke zu erwerben und in keiner Weise propagandistisch im Sinne des §86 und §86a StGB zu benutzen!
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Änderungen der in unserem Programm abgebildeten oder aufgeführten Artikel und Preise behalten wir uns vor. Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen.

Sonstiges
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so gelten die sonstigen Bestimmungen unvermindert fort.

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Verbraucherhinweise /Datenschutz Seiten.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Einkauf in unserem Shop! Bei Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!